Veröffentlichung des CAREER GUIDE FILM

PRESSEMITTEILUNG

Es ist so weit! Veröffentlichung des „Career Guide Film“ – Qualifikationsangebote für den Nachwuchs in Deutschland

Berlin, 03.03.2022
Der Fachkräftemangel ist auch in der Film- und Fernsehbranche deutlich spürbar. Um dieser Entwicklung aktiv entgegenzusteuern, veröffentlicht die PAIQ Produzentenallianz Initiative für Qualifikation den „Career Guide Film: Arbeit und Ausbildung für Kino, Streaming und TV“, der online und als Printversion verfügbar ist.

Auf über 200 Seiten kann sich der potenzielle Nachwuchs erstmals einen systematischen Überblick verschaffen zu Aus-, Studien- und Weiterbildungsangeboten, die für eine anschließende Tätigkeit in der Bewegtbildproduktionsbranche qualifizieren. Darüber hinaus stellt der Guide die Vielfältigkeit und Attraktivität der Branche als Arbeitsmarkt dar. Zentrale Berufe und Departments und die damit verbundenen Aufgaben, Voraussetzungen sowie Zugangsmöglichkeiten werden vorgestellt; Filmschaffende geben begleitend Einblicke in ihre Arbeitswelt. Die Übersicht ausbildender Produktionsunternehmen liefert der Zielgruppe eine Ausgangsbasis für das Auffinden eines Partners für dual angelegte Ausbildungsprogramme. Auf Anfrage wird die Liste potenzieller Ausbildungsbetriebe sukzessive erweitert. Der Guide wurde mit Förderung der VFF Verwertungsgesellschaft der Film und Fernsehproduzenten realisiert.

Alexander Thies (Vorsitzender der Produzentenallianz): „Mit dem Guide ist in der Branche ein Meilenstein gelungen. Der Guide ist das Ergebnis hervorragender Zusammenarbeit und aufwändiger Recherchearbeit. Ich wünsche mir, dass der Guide vielen jungen Menschen zu einem Einstieg in die Branche verhilft und gleichzeitig der Branche zeigt: Hier ist deutlich mehr zu tun, um in der Gesellschaft als zukunftsfähige Arbeitgeberbranche sichtbar zu werden.“

Johannes Kreile (Geschäftsführer der VFF): „Ich freue mich über die Realisierung dieses Projekts, für das die VFF gerne Fördermitteln bereitgestellt hat. Die Unterstützung des produzentischen Nachwuchses ist ein Kernanliegen der VFF. Für die Film- und Fernsehwirtschaft wird mit dem Career Guide Film eine wichtige Lücke geschlossen. Für junge Berufssuchende stellen die anschauliche und praxisnahe Darstellung von Berufen und Gewerken sowie die bundesweite Übersicht der Ausbildungen, Studiengänge und Weiterbildungen eine wichtige Orientierung dar.“

Juliane Müller (Geschäftsführerin der PAIQ): „Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung des Guides nach intensiver Zusammenarbeit mit unzähligen Beteiligten, die uns unterstützend zur Seite standen. All jenen sei auf diesem Wege noch einmal aufs Herzlichste für ihren unschätzbaren Betrag gedankt. Wie geht es nun weiter? Wir verfolgen große Pläne: Unsere Vision ist, den Guide zu einer stetig wachsenden multifunktionalen Online-Plattform für die gesamte audiovisuelle Produktionsbranche als Kernelement einer umfassenden Nachwuchsinitiative auszubauen. Es ist mir ein Anliegen, dass wir als Branche bundesweit und konzertiert zusammenwirken für einen Aufschlag, der Relevanz und Sichtbarkeit hat.“

PAIQ
Die PAIQ Produzentenallianz Initiative für Qualifikation engagiert sich für die Nachwuchsförderung, Aus- und Weiterbildung im Bereich audiovisuelle Produktion. Sie konzipiert, organisiert und veranstaltet begleitende Seminarreihen zum Producer-Volontariat, das im Bereich TV-, Kino- und Werbefilmproduktion ausbildet, sowie praxisrelevante Workshops für Produktionsmitarbeitende. Die PAIQ wurde als Tochterunternehmen der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen, dem maßgeblichen deutschen Produzentenverband, gegründet.

Zur Produzentenallianz
Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen (kurz: Produzentenallianz) ist die unabhängige Interessenvertretung der Produzentinnen und Produzenten in Deutschland von Film-, Fernseh- und anderen audiovisuellen Werken. Sie repräsentiert mit über 300 Mitgliedern aus den Bereichen Animation, Dokumentation, Entertainment, Fiction, Kino und Werbung die wichtigsten Produktionsunternehmen und ist damit die maßgebliche Produzentenvertretung in Deutschland. Im nationalen und internationalen Rahmen tritt die Produzentenallianz gegenüber Politik, Verwertern, Tarifpartnern und allen Körperschaften der Medien- und Kulturwirtschaft für die Belange der Produzentinnen und Produzenten ein.

HIER GEHT’S ZUM CAREER GUIDE FILM

Pressekontakt

Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen
Julie v. Wangenheim
Leitung Presse & Kommunikation
Tel. 030 2067088-22
julie.wangenheim@produzentenallianz.de
www.produzentenallianz.de

PAIQ Produzentenallianz Initiative für Qualifikation
Juliane Müller
Geschäftsführerin
juliane.mueller@pa-iq.de
www.pa-iq.de

Teilen